Die neuen Daten für den Waldspass: 

Mittwoch 30. Juni, Waldsommerlaterne


Kein Datum verpassen, Newsletter abonnieren!



Rahmenbedingungen Waldspass

 ausführliche Version, siehe Download


  • Der Waldspass findet an zuvor angekündigten Mittwoch-Nachmittag von 13.30 bis 16.30 Uhr statt.
  • Bei Regen oder Sturm findet der Waldspass nicht statt.
  • Es können max. 15 Kinder zusammen mit 2 Aufsichtspersonen teilnehmen.
  • Momentane Treff- und Verabschiedungspunkt ist bei der Garageneinfahrt von Susanne Weber Montazami Safari.
  • Der Waldspass findet in der Regel bei der Oberholz Waldhütte statt.


Im Wald, alle helfen mit!

  • Feuerstelle einrichten, Feuer entzünden unter Aufsicht, Bänke und Tische aufstellen, Spielsachen und Werkzeuge richten, Helfen beim Kochen/Grillen, Aufräumen und Abfallkontrolle.
  • Es wird ein Schnitz- oder Bastelprojekt vorgestellt, sowie auch geschnitzt und gebastelt.
  • Die Kinder erhalten Getränke und Zvieri.

 
Sackmesser

  • Die Kinder dürfen ihr Sackmesser mitnehmen.
  • Verwendung des Sackmessers nur unter Aufsicht und in Einhaltung der 9 Sicherheitsregeln nach Victorinox, siehe Download.

 
Gefahren

  • Eine Notfallapotheke und Verbandsmaterial wird immer mitgeführt.


Versicherung
Die Kinder sind durch den Waldspass nicht versichert. Die Haftpflicht-, Krankheits- und Unfallversicherung ist Sache der Erziehungsberechtigten. Jegliche Haftung wird durch die Aufsichtspersonen abgelehnt.

Kosten

  • Die Kosten pro Kind pro Event betragen momentan SFr. 15.
  • Der Waldspass ist ein Herzensprojekt. Die Betreuungspersonen erhalten keine entgeltichen Leistungen. 


Sponsoren sind herzlich willkommen!